top of page

Zwei Tage zum vergessen

Von Taiping über Sitiawan nach Sungai Besar - lausige Hotels, lausiges Essen und zwei Tage Durchfall und Bauchkrämpfe. Gestern nach gut 40 Kilometer hat es in meinem Bauch zu rebellieren begonnen. Die Krämpfe nahmen zu und ich hielt nach weiteren 10 Kilometer bei einer Shell-Tankstelle an. Kurz und bündig - dort verbrachte ich meine wahrscheinlich schlimmsten 90 Minuten - und dies auf der Toilette. Zu meinem Pech ein Steh-Klo und ohne Papier. Nur ein Wasserschlauch und ein Haltegriff an der Wand. Ich war fix und fertig. Es war heiss in diesem Kabäuschen, hat gestunken (aber schon als ich reinkam 😂) und meine Kräfte verabschiedeten sich mehr und mehr. Mir war plötzlich schwindlig und schlecht, und mein Kreislauf war im Keller. Zu allem hinzu dachte ich permanent, dass mir ja keiner mein Vreni klaut. Ich muss wie eine Leiche ausgeschaut haben, als ich in den Shop schlarpte um Cola zu kaufen. Eine Angestellte kam danach zu mir raus und fragte ob sie helfen könne. Zu diesem Zeitpunkt sah ich mich nicht in der Lage weiter zu fahren und fragte, ob sie mir ein Taxi besorgen könne. Dies war nach ein paar Telefonaten aufgrund der Fahrradgrösse leider nicht möglich. Dann rief sie einen Kollegen an und dieser hätte aber erst in 2 Stunden bei der Tankstelle sein können. Nach einer weiteren Cola war mir schon etwas wohler und ich habe mich entschieden zu radeln. Es waren nur noch 35 Kilometer bis ins Hotel aber 35 verdammt harte Kilometer. Die Nacht darauf war nicht viel besser und erst heute Morgen fühlte ich mich wieder etwas lebendiger. Ich musste fahren, ich habe die Hotels gebucht und Morgen Abend sollte ich in Kuala Lumpur sein. Dort treffe ich mich mit einem langjährigen Geschäftsfreund und darauf freue ich mich schon seit 5 Monaten. Es sind zwar gut 120 Kilometer aber in Anbetracht, dass ich dann zwei Ruhetage in Kuala Lumpur mache, Motivation genug. Ich vermute, dass es mit dem Essen zu tun hat. Denke das Pouletfleisch war nicht okay. Wie gesagt, komme ich kulinarisch in diesem Malaysia noch nicht wirklich auf meine Kosten. Aber ein, resp. zwei Ruhetage sind nun bitter nötig, ich fahre seit Koh Samui, also seit 10 Tagen durch und meine Beine, übrigens habe ich mittlerweilen Oberschenkel wie Parma-Schinken, sind müde und schwer… 


Melde mich aus ‚KL‘, wie die Malaysier sagen.




4 Comments


Guest
Sep 08, 2023

Nach Regen kommt Sonnenschein, wie man so schön sagt. Gute Besserung.

Like

Guest
Sep 08, 2023

oh das tut mir sehr leid! Ich esse nie Poulet in Asien, sonst habe ich das gleiche Problem wie Sie… In Malaysia ass ich immer Roti vegetarisch, fried rice oder fried noodles - no meat. Ich radelte allerdings auch nicht 120km pro Tag! Alles Gute und gute Erholung in KL!

Like

Guest
Sep 08, 2023

Forza Bernard mola mia!!!

Like

Guest
Sep 08, 2023

Bis dahäre isch dir immer guet gange. Du arme. I hoffe die 2 Täg länget as wieder voll uf Bei chusch und du nid nur mit freud din Kund chasch bsueche sondern au bi volle chräfte bisch. Uuund e ahständigs Hotel darfsch gnüsse. Häb sorg und schlof di gsund

Like
bottom of page