top of page

Zwei Schmutzfinken in Tirebolu eingeflogen

Die letzten Türkei-Tage haben es in sich. Wir scheinen wettermässig weit weg von Sommer zu sein. Es ist grau, neblig und nass. Von ein paar Regentropfen bis Hagel hatten wir heute das ganze Spektrum. Nach 92 KM haben wir unsere Drahtesel in einer Waschbox vom Schmutz befreit und wäre es nicht so kalt gewesen, hätten wir wohl noch einen Jeton für uns selbst eingeworfen. Am Mittag haben wir Köfte gegessen und das hat unseren Bäuchen scheinbar gar nicht gepasst. Am Abend im Hotel eingetroffen, klärt man uns auf, dass diverses nicht so sei wie es normalerweise sein sollte.. Warmes Wasser erst in einer Stunde erhältlich und dann nicht sehr lange, Restaurant geschlossen, Morgenessen gestrichen und Internet ausgefallen - also auch hier das volle Spektrum. Wir kaufen im Shop gegenüber ein paar Sachen ein für ein PicNic im Hotelzimmer und erledigen unsere Korrespondenz an der Reception, dem einzigen Quadratmeter im Haus mit Internet. Es gibt Schlimmeres aber trotzdem - ein weiterer Tag zum abhaken..



bottom of page