top of page

Wir sind in Albanien!

Erneut prächtiges Fahrrad-Wetter bei angenehmen 20 Grad. Als wir an der Grenze von Montenegro nach Albanien zur Passkontrolle anstehen, erhalten wir grosse Aufmerksamkeit. Alle wollen wissen wohin des Weges. Die drei kroatischen Kumpels auf Ihren Harleys meinten nur trocken ‚you are big optimists‘ als sie unseren Zielort hörten.

Auch von Albanien sind wir positiv überrascht. Ob Kind oder Greis, wir werden überall nett gegrüsst, aus den Autos winkende Hände und motivierende Daumen sind zu sehen. Aber es gibt auffällige Unterschiede zu den vorangegangenen Ländern. Wir sehen hier bettelnde Kinder, aus den Auspuffen qualmende, zu zerfallen drohende Autos, Gefährte auf zwei- oder drei Rädern hoch beladen mit Heu oder anderen Materialien, auf Motorrädern fährt man hier auch zu dritt und selten mit Helm. Mitfahrende Damen auch gerne im Damensitz wie damals Audrey Hepburn auf der Vespa zusammen mit Gregory Peck 😎.

Im Hotel in Lezhe werden wir freundlich empfangen, es scheint eine Art Agriturismo zu sein und wir sind schon gespannt was es hier zu futtern gibt 😋



Comments


bottom of page