top of page

Von Kuala Lumpur nach Port Dickson

Die 120 Kilometer von heute fühlten sich wunderbar an mit meinem frisch überholten Gravel-Bike. Die Kette wie auch die Kassette mussten ersetzt werden. Kein Quitschen, kein Knacksen, die Gänge flutschten prächtig ineinander - es war die reinste Freude. Der neue Sattel fühlt sich auch nicht schlecht an aber denke da brauche ich noch ein paar Tage zur Um- und Angewöhnung.


Ich habe in Kuala Lumpur die Gelegenheit genutzt und mein Gepäck ausgemistet. Es hat einiges gegeben, was ich schon mehrere tausend Kilometer mitschleppe aber nie oder nur selten gebraucht oder getragen habe. Da der quirlige Professor Dr. Coco Alex ein Lieferant von uns ist, wird er mir die Sachen bei einer nächsten Warenlieferung beilegen können. In zwei Tagen bin ich in Indonesien und dort wird es wieder mehr Höhenmeter geben als in Thailand und Malaysia und deshalb bin ich froh, dass ich etwas Gewicht abgeben konnte. Wobei auch wieder neues Gewicht hinzukam aber für mich und vor allem für meine Haut wichtiges Gewicht. Dr. Schrammek Schweiz hat zusammen mit Dr. Schrammek Deutschland organisiert, dass ich via Partner in Malaysia zu guten Haut- und Körperpflegeprodukten sowie Sonnenschutz komme. Herzlichen Dank an dieser Stelle!


Port Dickson ist am Wasser. Schon fast lange ist es her, seit ich das letzte Mal ‚Meer‘ gesehen habe. Morgen ist bereits mein letzter Tag in Malaysia. Wobei ich mir noch offen lasse, ob ich allenfalls an meinem morgigen Etappenziel ‚Malakka‘ einen Tag länger bleiben werde. Dies aufgrund mehreren Tipps und Hinweisen, dass dieser Ort unter die drei Schönsten im Lande zählen soll.. schau’n wir mal..




1 則留言


訪客
2023年9月17日

We are waiting for you in Melacca

按讚
bottom of page