top of page

Von Bergamo über Venedig nach Jesolo (erster Ruhetag)

Ein Highlight war Venedig, für beide von uns eine Premiere. Wir waren positiv überrascht von dieser Stadt. Schon nach der Überquerung der ersten Brücke machte man uns klar, dass Fahrräder in Venedig verboten seien und wir eine Fahrradbox am Stadteingang mieten müssen. Mit dem Boot ging es dann direkt zum Hotel. Für 5 Minuten zahlten wir 70 Euro was einem knackigen Gondonliere-Stundenlohn von 840 Euro entspricht. Von wegen in der Schweiz sei alles teuer…

Der Tag nach Venedig war unser kürzester Reisetag mit nur knapp 50 Kilometer bis Jesolo. In Jesolo ist auch unser erster Ruhetag zum Entspannen und Energie tanken für die lange Etappe nach Triest, unsere letzte Nacht in Italien.




Comentarios


bottom of page