top of page

Strand geniessen in Hua Hin

Ich bin zu schnell unterwegs. Will meine 30 Tage Thailand möglichst ausreizen und bleibe deshalb noch eine Nacht in Hua Hin im Palayana Resort. Die Fahrt hierher war komplett flach wie ich es wahrscheinlich noch nie hatte. Doch, in der Wüste gab es auch fast keine Höhenmeter, aber das ist lange her. An den ersten 50 Kilometer konnte ich nicht viel abgewinnen; viel Abfall, Gestank und auch landschaftlich langweilig. Das pure Gegenteil waren die zweiten 50 Kilometer. An Traumstränden entlang fahren - da macht mein Herz Burzelbäume. Und an einem solchen Traumstrand ist auch das erwähnte Resort. Dort blieb resp. bleibe ich 45 Stunden. Habe wieder einmal gut und lange geschlafen, an meiner Bräune gearbeitet, ein paar E-Mails beantwortet, viel gegessen und getrunken und auch einfach gar nichts gemacht. Das erste Bild in der Galerie ist von meinem Balkon aus. Eine herrliche Aussicht auf die Hotelanlage und auf’s Meer. Das zweite Foto von einem Tisch am Strand, welcher aber leider nicht für mich gedacht war. 


Morgen geht es weiter südlich der Küste entlang. Gemäss meiner Software auf Nebenstrassen nahe am Wasser, genau so wie ich das mag. Hoffe der nächste Zielort bietet neben einem Traumstrand und schöner Anlage auch etwas mehr Ruhe. Hier herrscht nämlich ein permanentes Kindergeschrei und das brauche ich eigentlich nicht mehr unbedingt. Wenn’s so weitergeht buche ich nur noch in ‚Adults only’. Schönes Wochenende und den M’s erholsame, schöne Ferien🌴☀️




3 Comments


info
Aug 18, 2023

Gniess die leere schöne Stränd zähl jedes Sandchörnli und erhol di. De gueti wiiterfaht mit em Vreni. Hesch na ken neue Sattel gfunde.

Like
Replying to

nei… las aber gloub jetz glich wies isch, ha ja afe Hornhut am Füdle 😂

Like

Mariann Ruoff
Mariann Ruoff
Aug 18, 2023

Das sieht ja alles sehr edel aus! So richtig zum geniessen! Gute Weiterreise!

Like
bottom of page