top of page

K.O. nach Kaoh Kong

Ich habe meinen Abend auf der Insel sehr genossen, mich weiter mit Überraschungen verwöhnen und den Abend mit einem Singha Bier ausklingen lassen, als Einstimmung auf Thailand. Der Morgen danach begann ähnlich, ich habe mit dem General Manager gefrühstückt und er zeigte mir im Anschluss auf der Anlage seinen Kräutergarten, samt Erklärung welches Kraut für welches Problem gut sei bevor er mich mit dem Boot ans Ufer begleitete. Heute wurde es also etwas später und ich war gerade froh, dass nur gut 80 Kilometer auf dem Programm standen. Heute hat es zum ersten Mal nicht geregnet, jedenfalls nicht in dieser Menge und Kadenz wie sonst. Eigentlich Grund zur Freude aber ich hatte Mühe und kam nicht in die Gänge. Meine Beine sind schwer und müde. Bald bin ich in Thailand und sobald ich ein nettes Hotel am Wasser gefunden habe, mache ich einen Tag Pause.




Bình luận


bottom of page