top of page

Garstig und viel Wind - von Karlobag nach Posedarje

Ein happiger Tag, 11-13 km pro Stunde war die heutige Ausbeute. Wind war so stark, dass wir auch beim runterfahren in die Pedale treten mussten um vorwärts zu kommen. Ziemlich frustrierend. Dazu kam Nieselregen und die Moral sank weiter. Uns hielt nur noch der Gedanke an ein feines Nachtessen und eine bessere Schlafstätte als gestern bei Laune. Die Wetterprognosen für die nächsten beiden Tage sehen leider nicht gut aus, wir werden wohl ein erstes Mal so richtig geprüft.



Comments


bottom of page